ProMap®-Seminar

Die Planung Ihrer Geschäftsentwicklung ist keine Aufgabe für Hellseher und Propheten. Integrieren Sie Frühwarnsysteme für die wichtigsten Erfolgsindikatoren und -faktoren in Ihr Tagesgeschäft und in Ihre Planung.

ProMap®-Seminar*
Proaktives Management Programm zur Integration von Frühwarnsystemen in das Unternehmen.
Schaffung von:

  • schnellen Reaktionsmöglichkeiten – durch frühzeitiges Erkennen von für Sie kritischen Situationen und Entwicklungen
  • mehr Handlungsspielraum – durch getestete Handlungsszenarien
  • mehr Erfolgspotentiale – durch Wettbewerbsvorsprung
  • mehr Sicherheit – durch fundierte Entscheidungen.

Moderator und Hauptreferent: Dipl. Ing. Klaus Stange
Gastreferenten: erfahrene Unternehmensberater, Managementtrainer und Manager aus der Praxis

Veranstaltungsdauer:
1. Tag  10:00 bis 17:00 Uhr
2. Tag  09:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Innenstadt oder Randgebiet von Hamburg

Termine: auf Anfrage

Seminargebühr: €  895,00  zzgl. gesetzl. MwSt.
inkl. Mittagessen, Erfrischungsgetränken und Seminarunterlagen
Einschließlich eines attraktiven Abendprogramms am 1. Seminartag

Anmeldung

* Markenschutz beantragt

7-Tage Fitness-Programm für den Mittelstand

Das Intensivseminar für Geschäftsführer und Führungskräfte mittelständischer Unternehmen vermittelt Ihnen Handlungsmöglichkeiten zur strategischen und operativen Unternehmensführung.

7-Tage-Fitness-Programm
Mittelständische Unternehmer oder Geschäftsführer sind meist auf allen Unternehmensebenen eingebunden: Sie tragen die unternehmerische Verantwortung, sind Verkäufer und Ansprechpartner für persönliche Probleme der Mitarbeiter. Für strategische Überlegungen, neue Geschäftsaktivitäten, Produktweiterentwicklungen etc. bleibt keine Zeit mehr. In dynamischen und undurchsichtigen Märkten kann das fatale Folgen haben: Umsatzeinbrüche, mangelhafte personelle Ressourcen, in einigen Fällen das Ende der Firma.
International beklagen sich 80% der Manager, dass sie zu viel Zeit mit den operativen an statt mit strategischen Aufgaben verbringen. Und 81% sind der Meinung, dass eine stärkere Fokussierung auf die Strategie deutlich zur Ergebnisverbesserung beitragen würde.
In sieben Tagen lernen Sie Wege einer innovativen und proaktiven Unternehmensführung kennen, die Ihnen zeitliche und persönliche Entlastung bringt und damit mehr Zeit für Kreativität und Raum für Ihre eigenen Bedürfnisse schafft.

Seminarablauf:
1. Tag:
Die genutzten aber auch die ungenutzten Potentiale eines Unternehmens in seinen Märkten und in seinen Kundengruppen werden gemeinsam herausgearbeitet, erläutert und bewertet. Der Teilnehmer bewertet seine spezifischen Kundengruppen und Märkte, benennt das zusätzliche Kunden- und Marktpotential und erarbeitet einen eigenen Aktionsplan zur Realisierung der Potentiale.
2. Tag:
Der Teilnehmer beschreibt sein unternehmerisches Umfeld, benennt und bewertet seine Wettbewerber, erarbeitet einen Aktionsplan zur Identifizierung und Realisierung der vorhandenen Potentiale.
3. Tag:
Der Teilnehmer beschreibt seine Prozesse zur Leistungserstellung, benennt und bewertet seine Alleinstellungsmerkmale und sein Verbesserungspotenzial und definiert den Kundennutzen seiner Produkte mit dem Ziel den Absatz an marktgerechten und zukunftsfähigen Produkten zu maximieren und die damit verbundenen Vertriebs- und Herstellungskosten zu minimieren.
4. Tag:
Der Teilnehmer überprüft und optimiert seine Unternehmensvision, überarbeitet das Unternehmensleitbild und passt die Ablauforganisation an die neue Unternehmensstrategie an.
5. Tag:
Die personellen Ressourcen und die Kompetenz der Mitarbeiter werden in Bezug auf die spezifische Markt- und Wettbewerbssituation analysiert und bewertet, erforderliche Maßnahmen zur Behebung von Mängeln und Vorbereitung auf zukünftige Herausforderungen identifiziert und Notwendigkeiten zur Sicherung des Unternehmenswissens definiert.
6. Tag:
Controllingansätze werden überprüft und optimiert sowie die Kosten gegenwärtiger und geplanter Geschäfte erarbeitet. Außerdem findet eine Auseinandersetzung mit dem Nachhaltigkeitsgedanken statt. Schließlich wird die Frage beantwortet: „Wie handlungsfähig bin ich kurz- und langfristig?“
7. Tag:
Nur wer mit sich selber richtig umgeht, findet auch den richtigen Umgang mit anderen Menschen. Leistungsfähige Manager setzen sich und ihre Mitarbeiter so ein, dass sowohl der Betrieb als auch die Betriebsangehörigen profitieren. Am letzten Tag überprüft der Teilnehmer seinen Arbeitsstil, erkennt mögliche Leistungsblocker und Motivationshemmer, lernt, diese zu beseitigen und findet für sich neue Ansätze für mehr Zeit und Kreativität.

Das Seminar findet an sieben aufeinander folgenden Freitagen in einer kreativen Atmosphäre statt.

Referent: Dipl. Ing. Klaus Stange

Veranstaltungsdauer: jeweils von 09:00 bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Randgebiet von Hamburg

Termine: auf Anfrage

Seminargebühr: €  2.350,00  zzgl. gesetzl. MwSt.
inkl. Mittagessen, Erfrischungsgetränken und Seminarunterlagen

Anmeldung

Betriebswirtschaft für Führungskräfte (Nicht-Betriebswirte)

Nicht-Betriebswirte erarbeiten sich die betriebswirtschaftlichen Grundlagen einer Führungskraft.

Betriebswirtschaft für Führungskräfte
Wollen Sie sich neben Ihren Führungs- und technischen Aufgaben auch den betriebswirtschaftlichen Bedürfnissen Ihres Unternehmens stärker widmen? Sehr gut, denn Warnsignale gehen oft von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen aus. Optimierungsmöglichkeiten zeigen sich am klarsten mit dem Blick durch die betriebswirtschaftliche Brille.
Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage, notwendige Entscheidungen auf Basis der aktuellen Liquiditätssituation oder anderer wichtiger Erfolgskennzahlen zu treffen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Bedeutung der Betriebswirtschaftslehre für ein Unternehmen
Bedeutung der Betriebswirtschaftslehre für eine Führungskraft
Auswertung der erfolgs- und finanzwirtschaftlichen Kennzahlen
Grundlagen an praktischen Beispielen
Freier Cash Flow
Potential für Verbesserungen im Unternehmen durch die Führungskräfte
Übungen in der Analyse von Gewinn- und Verlustrechnungen sowie von Bilanzen

Referent: Dipl. Ing. Klaus Stange

Veranstaltungsdauer:
1. Tag  10:00 bis 18:00 Uhr
2. Tag  08:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Innenstadt oder Randgebiet von Hamburg

Termine: auf Anfrage

Seminargebühr: €  645,00  zzgl. gesetzl. MwSt.
inkl. Mittagessen, Erfrischungsgetränken und Seminarunterlagen

Anmeldung

Seminar für Führungskräfte und Change-Manager

Unternehmensziele und persönliche Ziele konsequent verfolgen, streben nach Effizienz und Effektivität und mit modernen Managementmethoden Erfolgsfaktoren und Leistungstreiber aktivieren

Bilanzanalyse

Nicht-Betriebswirte werden mit Methoden der Bilanzanalyse, mit den wesentlichen Kennzahlen, mit deren Ableitung aus der Bilanz sowie mit der kritischen Betrachtung der Aussagekraft der Ergebnisse vertraut gemacht.

Bilanzanalyse
Basel II erfordert in Zukunft von Führungskräften verstärkt betriebswirtschaftliche Fähigkeiten, zum Beispiel in der Erstellung und Beurteilung von Bilanzen. Darin liegt ein erhebliches Potential zur Verbesserung des Ratings Ihres Unternehmens. Nicht-Betriebswirte bewerten in diesem Seminar Jahresabschlüsse, erarbeiten Kennzahlen und werten sie aus. Damit sind Sie in der Lage, die Bonität eines Unternehmens erkennen zu können, seine Liquidität, den Schuldenstand und die Zukunftsfähigkeit.

Sie erfahren, wie über die Analyse der Jahresabschlüsse erfolgswirtschaftliche Kennzahlen zum Jahreserfolg, zu den Erfolgsquellen und zur Rentabilität aufbereitet werden und wie finanzwirtschaftliche Kennzahlen zum Vermögen, zu den Schulden und zur Liquidität bestimmt werden.

Inhalte:
Aufbereitung einer Bilanz für die Analyse
Bildung von Kennzahlen
Auswertung der erfolgs- und finanzwirtschaftlichen Kennzahlen
Erstellung und Analyse einer Bewegungsbilanz
Freier Cash Flow
Erfolgswirksame Kennzahlen verbessern
Was müssen Unternehmen bei einem Rating durch Banken beachten
Übungen in der Analyse von Bilanzen

Referent: Dipl. Ing. Klaus Stange

Veranstaltungsdauer:
1. Tag  10:00 bis 18:00 Uhr
2. Tag  08:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Innenstadt oder Randgebiet von Hamburg

Termine: auf Anfrage

Seminargebühr: €  645,00  zzgl. gesetzl. MwSt.
inkl. Mittagessen, Erfrischungsgetränken und Seminarunterlagen

Anmeldung